Primăria Comunei Criciova, județul Timiș

Allgemeine Informationen

Die Gemeinde Criciova liegt im westlichen Teil des Landes, im Kreis Temesch dem es verwaltungsmässig zugeordnet ist. Es liegt im Süd-Osten des Kreises am rechten Ufer des Temesch Flusses. Durch die Ortschaft fliesst der Nadrag Bach. Es liegt 16 km von Lugosch ( Lugoj ) und 80 km von Temeswar- der Kreishauptstadt, - entfernt. Criciova liegt zu Füssen der Westkarpaten.

Die Gemeide besteht aus drei Dörfer : CRICIOVA, JDIOARA und CIRESU mit dem Gemeidezentrum im Dorfe Criciova . Die Gemeinde hat eine Fläche von insgesamt –5051 Ha,davon – 3021 Ha Landwirtschaftsboden und 2030 Ha Bewaldung. Das Dorf Jdioara ist südlich eines aus der Römerzeit stammenden Burg gelegen, zwischen den Gewässer Temesch und Nadrag und von Bergen und Wälder umgeben.

Bei der Volkszählung im Jahre 2002 hat man 1716 ansässige Einwohner gezählt davon 19,5 % ukrainische Bevölkerung , 640 Gebäuden und 536 Hauswirtschaften.

Auf die zugehörigen Dörfer verteilt sieht es folgend aus:

  • CRICIOVA – 743 Personen und 219 Hauswirtschaften;
  • JDIOARA – 603 Personen und 212 Hauswirtschaften;
  • CIRESU – 370 Personen und 105 Hauswirtschaften;